Was ist der wahre Grund für deine PMS Beschwerden?

Wer hat dir denn schon alles gesagt, denk doch mal positiv und arbeite an deinem Mindset.
 
Du weißt doch, dass es jeden Monat das gleiche Theater ist. Also finde dich doch mal damit ab.
 
Na, wer hat es gesagt?
 
Vielleicht dein Mann?
 
Der nämlich genau weiß, wann es wieder soweit ist mit deinen Tagen?
Deine PMS Beschwerden fangen klassisch nach dem Eisprung an.
 
Du weißt, dass die nächsten 14 Tage und länger wieder alles aus dem Ruder gerät.
 
Deine Laune ist im Keller. Diese Schwankungen von yeahhhh ich hab Lust was zu machen bis hin zu lasst mich einfach in Ruhe.
Und das ändert sich stündlich.
 
Gerade war noch alles cool und dann siehst du, dass der Spüler voll ist und nicht angestellt wurde, dass niemand die Wäsche angestellt hat und der Kühlschrank leer ist. Ja, du bist in Null Komma nix in einer anderen Stimmung.
 
Und deine Familie spiegelt es so schön. Der Mann schmeißt dumme Sprüche und deine Kinder wollen einfach nur ihre Mama.
 
Also wie auch in der ersten Zyklushälfte, denn da ist ja alles paletti.
 
Und du warst auch schon beim Arzt und ja kennst dich aus mit den Spucktests und bist belesen. Und Mensch ja, du hast eine Östrogendominanz. Das weißt du auch schon.
 
🤷‍♀️Und was machst du jetzt mit dieser „Diagnose“?
 
🔮Du probierst ätherische Öle, du gehst zum Heilpraktiker, du gehst zur Physio und zum Osteopathen. Jeder gibt seinen Senf dazu und alles hilft ein bisschen.
 
Jetzt probierst du einfach mal Zyklus Tees aus.
 
Oh ja und das hilft auch. Dieses Öl hilft dir total, wenn du Krämpfe hast.
 
Und das hilft kurzweilig, wenn ich mal schlechte Laube habe. Und dieser Tee ist auch lecker.
 
🤷‍♀️ Wie lange machst du das? Eine Woche? Einen Zyklus lang?
 
Dein Zyklus ist keine Krankheit.
 
Dein Zyklus ist keine Symptombehandlung.
 
Dein Zyklus ist Teil deines Körpers. Er gehört zu dir.
 
Und weiß du, warum ich keinen easy peasy Onlinekurs anbiete und nicht einfach Werbeanzeigen schalte, um ihn zu verkaufen? Und zu sagen, mach xy und deine PMS Schmerzen sind weg?
 
Weil dein Zyklus individuell ist.
 
Weil deine PMS Beschwerden individuell sind.
 
Weil du individuelle Begleitung brauchst und kein „Iss 3 Mahlzeiten am Tag und verzichte auf Zucker und Gluten Gedöns“.
 
Dein Zyklus braucht eine ganzheitliche Sichtweise von zyklusbedingter Ernährung bis hin zum gesunden Schlaf.
 
Dein Zyklus bedarf Beobachtung und den richtigen Tipp für dich. Diesen intuitiven Tipp, der zu deinem Zyklus passt. Der deine PMS Beschwerden auf den Mond schießt.

Und der wahre Grund für deine PMS ist,

…dass du deinen magischen Zyklusweg noch nicht gefunden hast, weil ihn keiner mit dir geht.
 
Weil ihn dir noch nie jemand gezeigt hat.
 
Weil du noch gar nicht weißt, wie es wirklich langfristig funktioniert.
 
Lass uns drei Zyklen lang deinen Zyklus verzaubern.
 
Wir schauen ihn uns an.
 
Was ist das Magische an DEINEM Zyklus?
 
Was wollen deine PMS Beschwerden dir sagen?

Das bekommst du

Komm endlich in einen schmerzfreien Zustand.
 
Und ja damit meine ich Migräne, Rückenschmerzen, Krämpfe.
 
Sei auch endlich kein Menstruationsmonster mehr.
 
Komm in deine Kraft und das 30 Tage im Zyklus und nicht nur die erste Zyklushälfte.
Weg mit mentaler Erschöpfung. Sei nicht mehr ständig müde und abgeschlagen.
 
Ich begleite dich für 3 Zyklen, ich weiche nicht von deiner Seite, weiblich und intuitiv gehen wir gemeinsam deinen Zyklusweg.
 
Du bekommst Zykluswissen, das dir einen AHA Moment nach dem nächsten beschert, weil du es noch nie so betrachtet hast.
 
Ich freu mich auf dich und deinen Zyklus.
 
Na dann lass es uns gemeinsam verändern!

Schreibe einen Kommentar